17. November, Lissabon, Portugal: Offizielle Präsentation des Weißbuches den Staatsbeamten der Justiz

Am 17. November trafen sich Vivien Whyte, Fernando Jorge und Antonio Marcal mit der Staatssekretärin für Justiz, Anabela Pedroso. Vivien Whyte hat Frau Pedroso offiziell das Weißbuch für einen Rechtspfleger / Greffier für Europa vorgestellt. Sie war über die Angelegenheiten sehr gut informiert und hat die Arbeit der EUR aufmerksam verfolgt.
Vivien Whyte präsentierte die Vorteile der Suche nach einer Konvergenz nationaler Berufe auf der Grundlage der im Weißbuch dargelegten Grundsätze und Aufgaben. Die Rolle des Rechtspflegers / Greffiers für Europa in europäischen Verfahren der justiziellen Zusammenarbeit war einer der Schwerpunkte der Diskussion.
Vivien Whyte hatte auch die Ehre, an einer Sitzung des nationalen Vorstandes der portugiesischen Organisation Sindicato dos Funcionários Judiciais teilzunehmen. Bei dieser konnte er die Tätigkeit der EUR vorstellen und für den Fortschritt der laufenden Projekte und insbesondere der Modernisierung der Karriere der dortigen Justizbeamten, inspiriert durch den Rechtspfleger / Greffier für Europa, seine volle Unterstützung aussprechen.
Er möchte den portugiesischen Kollegen für ihre großzügige Gastfreundschaft und die Organisation dieses besonders herzlichen Treffens danken.