Besuch des VDRÖ beim Bezirksgericht Straßburg

Am 20. April 2017 wurden 16 österreichische Kollegen von der österreichischen Rechtspflegervereinigung VDRÖ auf ihrer Studienreise vom 19. bis zum 22. April 2017 beim Bezirksgericht Straßburg empfangen.

Die VDRÖ-Delegation in Straßburg

Frau Doris Vogel, Gerichtsdirektorin, empfing sie und vermittelte ihnen einen Überblick über den Aufbau und die Gerichtsbarkeit des Bezirksgerichts.
Jean-Jacques Kuster, Ehrenpräsident der EUR, machte eine allgemeine Darstellung über die französischen Justizorganisation und der Registraturberufe (Greffiers und Vorgesetzte des Gerichtspersonals). Das regionale Gesetz im Elsass-Mosel-Gebiet und die daraus resultierenden Befugnisse für das Bezirksgericht wurden ebenfalls erwähnt. Auf diese Weise konnten die Aufgaben des Grundbuchs und des Handelsregisters den österreichischen Kollegen dargestellt werden. Sie konnten von einer Demonstration auf dem Bildschirm den Ablauf des Verfahrens mit den verwendeten Computerprogrammen profitieren.

Anlässlich des Studienbesuches tauschte sich Vivien Whyte, Präsident der EUR, mit diesen Kollegen bezüglich eines Überblicks über die Ziele und Aktivitäten der EUR und insbesondere die des Weißbuchs für einen Rechtspfleger/Greffier für Europa aus. Das hat großartiges Interesse geweckt und führte zu einer interessanten Debatte.