Archives par mot-clé : Straßburg

Sommertagung der Konferenz der INGOs beim Europarat, Straßburg, 29. Juni 2018

Präsident Vivien Whyte vertrat die EUR auf der Sommertagung der Konferenz internationaler Nichtregierungsorganisationen des Europarats am 29. Juni 2018.

In der Eröffnungssitzung ging es um zwei sehr wichtige Themen für die EUR und die Nichtregierungsorganisationen (NGO) in Europa: Wiederherstellung des Vertrauens der Bürger in öffentlichen Institutionen und Verhinderung unangemessener Beschränkungen von NGOAktivitäten in Europa.

Matjaz Gruden, Direktor für demokratische Mitwirkung beim Europarat, präsentierte den Bericht des Generalsekretärs 2018, in dem die Rolle der Institutionen und die Bedrohungen, denen sie in Europa ausgesetzt sind, behandelt werden. Continuer la lecture de Sommertagung der Konferenz der INGOs beim Europarat, Straßburg, 29. Juni 2018

Plenarsitzung und 15. Geburtstag der Europäischen Kommission für die Effizienz der Justiz, Europarat, Straßburg, 27.-29. Juni 2018

Die Gründung der CEPEJ am 18. September 2002, vor mehr als 15 Jahren, hat gezeigt, dass der Europarat auf der Grundlage der Konvention der Europäischen Union für Menschenrechte das Recht und die Achtung der Grundrechte in Europa fördern will. Seit 15 Jahren besteht die Tätigkeit der CEPEJ darin, die Mitgliedstaaten bei der Verbesserung ihrer Justizsysteme zu unterstützen, indem die Effizienz und Qualität gesteigert und die Einhaltung der Europaratsstandards sichergestellt wird. Sie setzt sich aus Arbeitsgruppen zusammen, die sich mit der Bewertung von Justizsystemen, der Qualität der Justiz, der Mediation, der Verwaltung von gerichtlichen Fristen, einem Netzwerk nationaler Korrespondenten, Referenzgerichten, Sachverständigen und Beobachtern befassen. Anlässlich dieses Jubiläums hat die CEPEJ eine Broschüre herausgegeben, um ihren Beitrag zur Verbesserung der Justizsysteme seit 15 Jahren zu würdigen : https://rm.coe.int/prems-083118-bil-2013-15th-anniversary- cepej-web/16808b5ee4 Continuer la lecture de Plenarsitzung und 15. Geburtstag der Europäischen Kommission für die Effizienz der Justiz, Europarat, Straßburg, 27.-29. Juni 2018

Straßburg, 5. und 6. April 2018: Treffen der SATURN Gruppe der Europäischen Kommission für die Effizienz der Justiz (CEPEJ)

Der Lenkungsausschuss des SATURN-Zentrums für Zeitmanagement in der Justiz tagte am 5. und 6. April 2018 in Straßburg.
Nach der Wahl seines Präsidenten Giacomo Oberto, Richter am Turiner Gericht (Italien), betraf seine Arbeit hauptsächlich die Erstellung eines Indikators für die Einstufung der Verfahren der Gerichte. Dieses System muss insbesondere eine gerechte Verteilung der Fälle, nicht nur zwischen den Richtern desselben Gerichts, sondern auch zwischen den verschiedenen Bediensteten und Rechtspflegern, wie von der EUR hervorgehoben, ermöglichen. Continuer la lecture de Straßburg, 5. und 6. April 2018: Treffen der SATURN Gruppe der Europäischen Kommission für die Effizienz der Justiz (CEPEJ)

Straßburg, 14.-15. März 2018: Die EUR nimmt an der CEPEJArbeitsgruppe

Die Europäische Kommission für die Wirksamkeit der Justiz (CEPEJ) hielt ihre 23. Sitzung zur Qualität der Justiz am 14. und 15. März 2018 in Straßburg ab, um verschiedene Themen zu diskutieren, darunter:

  • Der Einsatz künstlicher Intelligenz in den Justizsystemen,
  • Die qualitative Bewertung der Richtertätigkeit,
  • Die Heranführung der Bürger zu elektronischen Fallmanagement-Systemen,
  • Gerichtskommunikation.

In Fortsetzung der Überlegungen, die mit den Leitlinien für den Umgang mit Veränderungen im Bereich der Cyberjustiz begonnen wurden, schlug die CEPEJ ein einleitendes Dokument über die Verwendung von Algorithmen künstlicher Intelligenz bei gerichtlichen Aufgaben und für ein besseres Verständnis des Phänomens der vorausschauenden Justiz vor. Es enthält Ideen für die Steuerung dieses Phänomens und besteht auf der Notwendigkeit eines rechtzeitigen Ansatzes für die Integration von Instrumentarien der öffentlichen Politik, wie etwa den Einsatz von vorausschauender Software durch die Richter, die es in Europa kaum gibt. Ein solcher Vorschlag erfordert eine öffentliche Debatte mit allen Akteuren, die Entwicklung eines ethischen Rahmens, die Messung der mit diesen Systemen verbundenen Risiken und die Einhaltung der in der Europäischen Menschenrechtskonvention anerkannten Grundsätze und individuellen Rechte.

Jean-Jacques Kuster vertrat die EUR.

16. November, Straßburg, Frankreich: Treffen der CEPEJ-Arbeitsgruppe für Mediation

Die Rechtsmediation ist eine der spezifischen Kompetenzen, die dem Rechtspfleger / Greffier für Europa (RGfE) gemäß den Grundsätzen übertragen werden können, die in dem von unserer Union im September 2016 veröffentlichten Weißbuch festgelegt sind. Der RGfE hat alle Garantien für Ausbildung und Unabhängigkeit, um diese Fälle zu übernehmen und dadurch den Richter von einem wesentlichen Teil seiner Tätigkeit zu entlasten. Continuer la lecture de 16. November, Straßburg, Frankreich: Treffen der CEPEJ-Arbeitsgruppe für Mediation

19.-20. Oktober 2017, Straßburg, Frankreich: Treffen der CEPEJArbeitsgruppe für die Qualität der Justiz

Die Arbeitsgruppe für die Qualität der Justiz der Europäischen Kommission für die Effizienz der Justiz (CEPEJ) traf sich am 19. und 20. Oktober 2017 beim Europarat in Straßburg.

Jean-Jacques KUSTER vertrat die E.U.R.

Hauptziel des Treffens war es, neue konkrete Arbeitsthemen zu definieren. Die folgenden Orientierungen wurden ausgewählt: Continuer la lecture de 19.-20. Oktober 2017, Straßburg, Frankreich: Treffen der CEPEJArbeitsgruppe für die Qualität der Justiz