Archives par mot-clé : Structural Reform Support Service

1. Februar 2019, Valletta, Malta: CEPEJ-Programm in Malta

Auf Ersuchen der maltesischen Behörden hat die CEPEJ ein Projekt zur Unterstützung der Effizienz der Justiz in Malta gestartet. Ein italienischer Richter, ein Richter des slowenischen Obersten Gerichtshofs, der Leiter der Unterstützung der Bundesanwaltschaft in Belgien und die EUR-Schatzmeisterin Catherine Assioma, stellvertretende Leiterin der Gerichtsdienste in Frankreich, sind die Experten für diese Mission. Das Projekt wird vom SRSS (Structural Reform Support Service) der EU finanziert. 

Das Hauptziel dieses ersten Treffens bestand darin, so viele Materialien und Informationen wie möglich zu sammeln und die Erwartungen der maltesischen Interessengruppen zu verstehen, bevor Lösungen auf Grundlage der eigenen Modelle der Experten vorgeschlagen werden können.
Wir haben eine große Gruppe von Teilnehmern, Richtern und Friedensrichtern, den stellvertretenden Leiter des Gerichts und den IT-Geschäftsführer getroffen.

Die Mission umfasst zwei Hauptkomponenten, um die Dauer der Verfahren zu verkürzen. Eine besteht darin, Verbesserungen zu ermitteln und Empfehlungen für Verfahren beim Berufungsgericht der Höheren Gerichtsbarkeit zu formulieren, und die andere ist die Unterstützung der Entwicklung einer Personalstrategie für das Justiz- und Hilfspersonal.

Die Experten werden Ende März vor ihrem nächsten Besuch in Valletta Ende April einen ersten Bericht veröffentlichen.